KTV Frauen überzeugen bei der DHM

Gepostet von: Hansi Buchmann

Mit 400 gemeldeten Turnerinnen und Turnern fanden die Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) im Turnen, am 07. und 08. Juli, in Würzburg statt.

Ruby van Dijk

Die für die KTV Fulda startenden van Dijk Zwillinge aus Melsungen zeigten wieder mal ihre Klasse. So konnte Ruby (Uni Kassel) mit überzeugenden 45,70 Punkten den Sieg einfahren und ist damit Deutsche Hochschulmeisterin 2017. Auch ihre Schwester Naomi (HS Fulda) zeigte mit dem 6. Platz und 43,00 Punkten eine tolle Leistung und war besonders über ihren Doppelsalto am Boden glücklich. Zusätzlich konnte Ruby in den Gerätefinals noch den 3. Platz am Sprung und Balken, 4. Platz am Barren und den 6. Platz am Boden sowie Naomi den 3. Platz am Boden belegen. Aber auch Natalie Hasenauer (WG Würzburg) konnte mit nur zwei geturnten Geräten und Platz 53 zufrieden sein. Im ADH-Cup (hier wird im Gegensatz zur DHM, nicht nach Code de Pointage, LK2 geturnt) ging noch Anna-Lena Klug (WG Göttingen) an den Start und belegte mit guten 45,90 Punkten den 19. Platz. So gestärkt können die nächsten Ligawettkämpfe kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.