Hessische Finalwettkämpfe auch für Turnerin der KTV Fulda erfolgreich

Gepostet von: Hansi Buchmann

Bei den hessischen Finalwettkämpfen am vergangen Samstag (7.5.2016) in Heckershausen konnte Frieda Both ihr Können zum ersten Mal erfolgreich im Kürprogramm (LK 4) unter Beweis stellen.

WP_20160507_11_47_38_ProNach einem nicht ganz optimalen Start in den Wettkampf am Sprung konnte Frieda mit ihren fehlerfreien Übungen an den Geräten Barren, Balken und Boden die Kampfrichter überzeugen. Am Ende wurde sie mit 45,05 Punkten und einem sehr guten 13.Platz in einem sehr starken Teilnehmerfeld belohnt.

Trainerin Maria Tannigel ist stolz auf ihren Schützling und sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung.

Erfolg bei den hessischen Finalwettkämpfen in Linden

Gepostet von: Hansi Buchmann

Benedikt Hofner sichert sich den Titel in der LK2.

Was für ein Tag. Zählt Sprung nicht unbedingt zu Bene´s besten Geräten, wollte er amDSC_0910 Barren gleich die Richtung vorgeben. Mit 12,80 Punkten legte er gleich einen Abstand von einem Punkt zwischen sich und seine Verfolger. Am Reck sollte der Abstand noch um einen weiteren Punkt vergrößert werden. Auch am Boden wusste Bene zu überzeugen und turnte die Tageshöchstnote von 13,00 Punkten. Lediglich an seinem Lieblingsgerät, dem Pauschenpferd, erlaubte er sich mit einem Absteiger eine kleine Schwäche, turnte aber auch hier die höchste Wertung mit 10,30. Mit der besten Übung der Konkurrenz an den Ringen, machte Bene dann den Sack zu und konnte überlegen gewinnen.

Auch in den jüngeren Konkurrenzen waren die Trainer Yves Mattheß und Hansi Buchmann mit ihren Schützlingen sehr zufrieden. Tom Jablonski (13 Jahre und jünger) wusste in dem 22 Teilnehmer starken Feld mit einem sechsten Platz zu überzeugen.DSC_0093

Seine ersten hessischen Titelkämpfe turnte Luke Rahm in der Altersklasse 11 Jahre und jünger. Trotz großer Aufregung hatte Luke alles im Griff und belegte zum Schluss, unter den 27 Teilnehmen, einen tollen achten Platz.

Hessenmeisterschaften der Frauen und Männer

Gepostet von: Benedikt Hofner

Am kommenden Wochenende (7./8. Mai) ist die KTV bei den Hessischen Meisterschaften vertreten.
Während Frieda Both am Samstag in Heckershausen um die Hessenmeisterschaft im Kürbereich turnt, starten Luke Rahm und Tom Jablonski in Großen-Linden in den P-Stufen.
Bene Hofner absolviert seinen Kürwettkampf ebenfalls in Großen-Linden, jedoch erst am Sonntag.

20160430_103820