Der Pegasus ließ die KTV Fulda in Heidelberg nicht fliegen

Gepostet von: KTV Fulda

Die KTG Heidelberg gewinnt mit 39 : 26 Scorepunkten gegen die KTV Fulda.

KTV Fulda: Nils Buchter, Julius Hartrich, Linus Borchers, Alexander Pfaffenroth, Jan Schwäke, Alexey Bogdanov und Sven Wallbaum.

Der erste Wettkampf der Liga Saison 2021 in der 2. Bundesliga für die KTV Fulda fand auswärts bei der KTG Heidelberg statt. Aufgrund der schwierigen Trainingsbedingungen während der Corona-Krise, war im Vorfeld nicht klar, wie gut sich das Team auf die Liga Saison vorbereiten konnte.

Der Sieg ist greifbar

Umso überraschender zeichnete sich die erste Halbzeit in dieser Begegnung ab. Zwar verlor die KTV Fulda erwartungsgemäß das erste Gerät, den Boden, konnte jedoch am nächsten Gerät, dem Seitpferd, einen fast ausgeglichenen Punktestand einfahren. Das dritte Gerät wurde souverän mit 6:0 Geräte Punkten auf das Punktekonto der KTV Fulda verbucht. Entgegen aller Erwartungen standen für die KTV Fulda zu diesem Zeitpunkt die Vorzeichen auf Sieg (KTG Heidelberg 13 : 18 KTV Fulda).

Das Glück verläßt uns 

Leider verließ uns das Glück am Sprung, so dass wir hier den Vorsprung komplett an die Heidelberger abgeben mussten. Von da an turnten die Heidelberger ihre Übungen sicher sowie souverän, wohingegen sich bei uns weitere Fehler und Nervosität breit machten. So baute die KTG Heidelberg ihren Vorsprung im weiteren Verlauf der Begegnung immer weiter aus. Wir hingegen fanden leider nicht mehr zu unserer anfänglich guten Form zurück.

Trotz des ausgeglichenen Punktestands der einzelnen Geräte gewinnt die KTG Heidelberg verdient gegen die KTV Fulda. Somit darf sie sich berechtigte Hoffnungen auf einen der 3 Top Plätze in dieser Saison machen. Für die KTV Fulda muss es in den kommenden Begegnungen das Ziel sein alle Übungen wieder sicher und souverän zu präsentieren.

Wir bedanken uns bei der KTG Heidelberg und ihren Fans für einen guten und stimmungsvollen Wettkampf. Besonders zu unterstreichen war die faire und zügige Bewertung der Übungen durch die Kampfrichter an diesem ersten Wettkampftag!

Topscorer bei dieser ersten Begegnung wurde mit 12 Scorepunkten Alexey Bogdanov von der KTV Fulda. Alle Einzelwertungen sowie die Scorepunkte findet ihr bei der Deutschen Turnliga.

KTV Fulda zum Auftakt in Heidelberg

Gepostet von: Yves Matthess

Bild 1. Wettkampf der KTV Fulda 2021 in Heidelberg

Nach der abgebrochenen Saison des letzten Jahres startet die KTV Fulda zu Auftakt nun in ihre dritte Saison in der 2. Liga. Am 22. September findet um 16.00 Uhr in Heidelberg die erste Standortbestimmung statt. Als Neuzugang wird Nils Buchter die KTV Fulda unterstützen, ansonsten bleibt der Kader unverändert. So könnte man meinen, dass Team-Chef Hansi Buchmann auf alte Stärken bauen kann, allerdings stellte die Corona-bedingte, schwierige Trainingssituation viele Turner vor große Probleme. Erst seit einigen Wochen kann der Großteil des Kaders wieder trainieren, wodurch die Leistung dieser Saison schwer einzuschätzen sein wird. Nichtsdestotrotz freuen wir uns auf einen fairen und spannenden Wettkampf.

Der Wettkampf wird live bei Sportdeutschland.tv im Internet übertragen!

Bundesligatermine 2021

Gepostet von: Hansi Buchmann

Es wird schon wieder für die neue Saison geplant.

Die Deutsche Turnliga hat die Termine für die 2. Bundesliga Nord bekannt gegeben. Durch den Rückzug von Straubenhardt II aus der Liga Nord sah es lange so aus als wenn nur mit 7 Mannschaften gestartet werden würde. Glücklicherweise hat die KTV Hohenlohe sich bereit erklärt nachzurücken. Ohne diesen Nachrücker hätte Fulda in 2021 nur zwei Heimwettkämpfe gehabt, was sich nach der finanziell kritischen Saison 2020 weiter negativ auf den Verein ausgewirkt hätte. Beginnen wird die Liga am 25.09. und enden am 06.11.2021.

25.09. KTG Heidelberg – KTV Fulda
02.10. KTV Fulda – KTV Koblenz
09.10. TSG Grünstadt – KTV Fulda

16.10. KTV Fulda – KTV Hohenlohe
23.10. TV Großen-Linden – KTV Fulda
06.11. KTV Fulda – TG Saar II

13.11. TSV Monheim – KTV Fulda