Ligastart und Bezirksmeisterschaften

Gepostet von: Benedikt Hofner

Zum Start der Ligasaison der Männer, empfängt die KTV Fulda die Turner des TB Wiesbaden am 27. September in der Sporthalle der Konrad-Adenauer-Schule.

Dabei dient dieser erste Wettkampf auch als Standortbestimmung, da Yves Matthess erstmalig nicht als Turner, sondern als Heimkampfrichter fungieren wird. Diesen Verlust gilt es auszugleichen, was vor allem am Zittergerät Pauschenpferd eine große Herausforderung sein wird.

Für Yves Matthess steigt nun Sven Wallbaum wieder ins aktive Wettkampfgeschehen ein. Nachdem er letztes Jahr aufgrund eines Amerikaaufenthaltes nicht zur Verfügung stand, will er nun an seinen Paradegeräten Ringe, Barren und Sprung wieder ordentlich Punkte sammeln.

Auch Till Wettlaufer hat die Wettkampfpause seit der vergangenen Saison gut genutzt und wird vor allem an Boden, Sprung und Reck seine Leistung zeigen.

Wie schon im vergangenen Jahr sind auch die Publikumslieblinge Lewis und Glenn Trebing aus Kassel mit am Start. Die Zwillinge haben in dem einen Jahr hart trainiert und sich unter anderem schon bei Hessischen und Deutschen Jugendmeisterschaften in guter Form präsentiert. Hier ein kleiner Vorgeschmack!

Ebenfalls aus Kassel ist Kai Hofmann wieder dabei, der den Zuschauern als einziger Turner in der letzten Saison einen Doppelsalto am Boden präsentierte.

Fraglich jedoch ist der Einsatz von Benedikt Hofner, der wegen Knieproblemen momentan nicht bzw. nur stark eingeschränkt trainieren kann. Dadurch sind (zumindest am ersten Wettkampf) Boden und Sprung sowie Abgänge von den Geräten für ihn nicht möglich.

Zahlenmäßig stellt die KTV damit die kleinste Mannschaft der Liga, was jedoch nichts zu heißen hat.

Schon jetzt ist die Vorfreude bei den Jungs groß und sie werden wie gewohnt mit viel Spaß an die Saison herangehen.

Einturnbeginn: 16.30 Uhr
Wettkampfbeginn: 17.30 Uhr
Ort: Sporthalle der Konrad-Adenauer-Schule Petersberg

Außerdem finden die Bezirks-Meisterschaften der Frauen ebenfalls an diesem Wochenende statt und werden von der KTV ausgerichtet, die auch zwei Mannschaften stellt. Insgesamt treten 30 Vereinen an diesem Wochenende an, um sich für die Hessischen Meisterschaften zu qualifizieren.

Die Ligaturnerinnen starten mit Anne Büchner, Stephanie Pompetzki, Inken Kasper und den Schwestern Naomi und Ruby van Dijk am Samstag um 13.30 Uhr und gehen zuversichtlich in den Wettkampf.

Am Sonntag um 10Uhr treten zudem Frieda Both, Tilda Schulz, Mathilda Martin, Paula Weber, Nina Döppner und Martha Winner in der Mädchenmannschaft für die KTV Fulda an.

Alles in allem wird es also ein wettkampfreiches Wochenende für die KTV und natürlich ist jeder Zuschauer gern gesehen.

 

Einturnbeginn Frauen: Samstag 12.30 Uhr
Wettkampfbeginn: 13.30 Uhr
Einturnbeginn Mädchen: Sonntag 9 Uhr
Wettkampfbeginn: 10 Uhr
Ort: Sporthalle der Konrad-Adenauer-Schule Petersberg

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.