Fulda springt wieder ein

Gepostet von: Hansi Buchmann

Zum zweiten Mal in diesem Jahr springt die KTV Fulda als Ausrichter für den hessischen Turnverband ein. Gemeinsam mit der Fuldaer Turnerschaft werden am kommenden Wochenende die Hessische Mannschafts-Landesfinals Gerätturnen weiblich durchgeführt. Wieder hat sich kein Ausrichter gefunden, so dass der HTV an unseren ersten Vorsitzenden herangetreten ist und um Hilfe gebeten hat. Glücklicherweise hatten sich Mannschaften der KTV und von FT für die Finals qualifiziert. So ist die Entscheidung dann erheblich leichter gefallen. Jetzt heißt es am Samstag und Sonntag ca. 72 Mannschaften mit Betreuern, Kampfrichtern und Zuschauern zu bewirten und für gute Bedingungen zu sorgen. Natürlich wünsche wir der KTV Mannschaft in der LK3 und der FT Mannschaft in der P5 viel Erfolg.

Damen gewinnen Aufstiegsfinale

Gepostet von: Benedikt Hofner

Souverän gewinnt die Mannschaft das Finale in Lieblos.

Nachdem die Damen schon die ersten beiden Wettkämpfe gewinnen konnten, zeigten sie auch im Finale ihr Können und konnten sich mit 195,65 Punkten den 1. Platz sichern.

Bereits am Sprung konnten sie mit guten Sprüngen punkten und auch am Barren turnten sie sicher durch und vor allem Jana und Kati konnten hier mit hohen Wertungen den Teamerfolg sichern.

Somit dürfen sie im kommenden Jahr in der Landesliga IV starten. Wir freuen uns sehr für die Damen und ihren Erfolg.

Mit dabei waren: Natalie Hasenauer, Jana Werner, Maike Werner,, Luca Ziegler, Sarah Krines, Katrin Wunderle, Celine Wolf

Erstes mal schnuppern unter den Besten!

Gepostet von: KTV Fulda

Bei den hessischen Landesfinals der Männer am 26. Mai in Oberursel-Stierstadt belegte Meik Schwendich einen guten 20. Platz. Bei seinem ersten großen Wettkampf lief es bei unserem jüngsten und einzigen Starter noch nicht ganz optimal, was für ein erstes Mal bei so einem großen Wettkampf völlig normal ist. Trainer und Turner zeigten sich trotzdem zufrieden und freuen sich bereits auf das Landesfinale im nächsten Jahr.