Mannschaft des Jahres 2018

Gepostet von: Hansi Buchmann

Bei der Leserwahl der Fuldaer Zeitung wurde die KTV Fulda zur Mannschaft des Jahres gewählt.

Große Freude in der KTV Gemeinde. Irgendwie gelingt im Moment alles. Mit dem größten Abstand aller Kandidaten konnten die Turner sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Natürlich hatte man gehofft mal wieder die Wahl zu gewinnen, doch sicher konnte da niemand sein.

Gemeinsam mit einigen Fans wurde am 22.12. der Veröffentlichung des Ergebnisses im Starclub entgegengefiebert und anschließend noch zünftig gefeiert. Auch als Showact konnten die Bundesligaturner Yves Mattheß und Alexey Bogdanov begeistern. Mit ihrer Pauschenpferdvorführung rissen sie das Publikum immer wieder zu Jubelstürmen hin. Besonders freute sich die Mannschaft Kai Hofmann in seinen Reihen begrüßen zu können, der zur Zeit der Semesterferien mal wieder in der Heimat verweilt. So wurde er auch gleich eingespannt bei der Siegerehrung einen Teil der fehlenden Mannschaft zu ersetzen.

Die KTV Fulda dankt allen beteiligten (Sponsoren, Eltern, Turnern und Turnerinnen, Helfern und dem Vorstand) für das super Jahr und wünscht allen ein gesundes und glückliches Jahr 2019.

Sportlerwahl der Fuldaer Zeitung

Gepostet von: Benedikt Hofner

KTV Fulda als Mannschaft des Jahres nominiert.

Erneut ist die KTV Fulda bei der Sportlerwahl der Fuldaer Zeitung dabei. Nach einem tollen und erfolgreichen Jahr wäre ein Sieg bei der jährlich stattfindenden Wahl natürlich ein sensationeller Abschluss. Damit dies gelingt, brauchen wir eure Stimmen.

Klickt dazu hier und füllt den Stimmzettel bitte komplett aus. Nur so wird eure Stimme gewertet.

Wir zählen auf euch!

Sportlerwahl der FZ: Ruby und Yves sind nominiert

Gepostet von: Benedikt Hofner

Erneut ist die KTV bei der Sportlerwahl der Fuldaer Zeitung vertreten.

Während sich Yves Matthess nach gelungenem Klassenerhalt schon zurücklehnen kann, kämpft Ruby mit dem Ligateam der Frauen noch bei der Relegation in Ludwigsburg um den Aufstieg in die Regionalliga. Stellvertretend für ihr jeweiliges Team sind die beiden als Sportler/in des Jahres nominiert und wir hoffen natürlich, dass wir auf eure Stimmen zählen können.

Hier gelangt ihr zur Abstimmung. Nur vollständig ausgefüllte Stimmzettel werden bei der Wahl berücksichtigt.