Gau-Mannschaftsmeisterschaften

Gepostet von: Hansi Buchmann

Zum zweiten Mal wurden die Mannschaftsmeisterschaften des Turngau Fulda-Werra-Rhön zusammen mit dem Turngau Fulda-Eder durchgeführt.

In guter Atmosphäre zeigten sich zwei Teams der KTV Fulda dem Publikum. Im Jahrgang 2008 und jünger präsentierten sich Paul Hahner, Thore Wittmann, Meik Schwendich, Clemens Walka und David Warkentin. Für einige von ihnen bedeutete das den ersten Wettkampf überhaupt zu turnen. Mit 238,55 Punkten gewann das Team und stellte Trainerin Gretje Wittmann mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Auch die zweite Mannschaft konnte gewinnen. Erstmalig traten Felix Bug, Aaron Weis, Finn Buchmann, sowie Maximilian Göbel und Jost Mawick (beide TV Hersfeld) in einem Kür Wettkampf (LK2) an. Noch nicht perfekt, aber mit aufstrebenden Leistungen wussten auch diese Jungs zu überzeugen. Bleibt noch zu erwähnen, dass Noah Mattheß mit sehr guten Leistungen das Team des TV Hersfeld in der P5 – P8 verstärkte, welches ebenfalls gewinnen konnte und sich somit zu den Hesssischen Meisterschaften am 14.-15. Dezember qualifiziert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.