Erfolgreiche Gau-Mannschaftsmeisterschaften

Gepostet von: Hansi Buchmann

Erstmalig wurden die Mannschaftsmeisterschaften gemeinsam mit dem Turngau Fulda Eder ausgetragen. Das neue Konzept kann als erfolgreich angesehen werden, zumal der logistische Aufwand durch die nachfolgende Bundesligabegegnung minimiert wurde und die Turner optimale Gerätebedingungen vorfanden. Auch die Bündelung gemeinsamer Kräfte des TV Hersfeld und der KTV Fulda zeigte sich als äußerst erfolgreich. So wurde im Wettkampf Jahrgang 2002 und jünger ein gemeinsames Team aus Felix Bug, Aaron Weis und Finn Buchmann (alle KTV Fulda) sowie Roderik Bendik, Maximilian Göbel und Jost Mawick (alle TV Hersfeld) gebildet. Mit 258,50 Punkten konnte das Team den ersten Platz belegen und wird bei den hessischen Finalwettkämpfen unter dem Namen TV Hersfeld antreten. Genauso verhielt es sich im Wettkampf 2006 und jünger. Noah Matthess, Luke Rahm (beide KTV Fulda) Florian Gerst, Sebastian Pfeiffer und Fabian Nierig (TV Hersfeld) starteten unter der KTV Flagge und qualifizierten sich ebenfalls als Erstplatzierte mit 261,15 Punkten für die hessischen Finalwettkämpfe, die am 01. – 02. Dezember in Biblis stattfinden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.