Souveräner Sieg vor heimischem Publikum

Gepostet von: Benedikt Hofner

Gegen den TV Hösbach konnte der erste Sieg der noch jungen Saison erzielt werden.

Da die Mannschaft von Hansi Buchmann zum zweiten Wettkampftag komplett war und die Turner des TV Hösbach ohne ihren Gastturner anreisten, kam der KTV schon im Vorfeld die Favoritenrolle zu. Dass der Sieg so deutlich gelang, war jedoch nicht absehbar.

Schon das erste Duell konnten die Hösbacher, mit einer sauberen Übung von Florian Zang, für sich entscheiden und 3 Scorepunkte erturnen. In der nächsten Begegnung zeigte Till Wettlaufer sein Können und wurde mit einem Punkt belohnt.

Nun legten die Gäste vor und Lewis Trebing sollte mit seiner sonst hochwertigen Übung dagegenhalten. Doch leider kam es anders als geplant. In seiner ersten Bahn turnte Lewis mit Radwende Flick-Flack Doppeltwist, also einem Absprung mit halber Drehung zum Doppelsalto vorwärts, eine absolute Höchstschwierigkeit, die man in Fulda bislang noch nicht zu sehen bekam. Jedoch gelang die Landung nicht planmäßig und er zog sich eine Knieverletzung zu, sodass er die Übung abbrechen musste. Dies bedeutete auch 10 Scorepunkte für den TV Hösbach, sodass auch Alexeys saubere Übung, die mit 5 Punkten belohnt wurde, nichts daran ändern konnte, dass das erste Gerät mit 13:6 an die Gäste ging.

Nun hieß es für das KTV-Team, Lewis Ausfall zu kompensieren. Der Schock saß tief, dennoch mussten sich die Fuldaer Turner zur Konzentration zwingen, da es sofort weiter zum Pauschenpferd ging. Doch diesmal schien das Zittergerät der KTV wohlgesonnen zu sein. Mit vier starken Übungen von Yves, Alex, Bene und Glenn konnten alle Duelle gewonnen werden.

Und ab diesem Zeitpunkt ließ die Heimmannschaft nichts mehr anbrennen. Denn auch an den Ringen sowie an Sprung, Barren und Reck gaben die Turner der KTV keinen Scorepunkt mehr ab, sodass es am Ende 80:13 für das Team aus Fulda stand.

Der Wettkampf zeugte wieder einmal von dem Zusammenhalt und dem Kampfgeist der Mannschaft, die schon in der vergangenen Woche das Beste aus ihren schlechten Karten machte.

Wir bedanken uns beim TV Hösbach für die freundschaftliche Atmosphäre und für die große Hilfe beim Abbau. Es war uns, wie bereits im Vorjahr, eine große Freude mit euch turnen zu können und wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg!

Alle Duelle zum Nachlesen findet ihr hier.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.