Erfolgreiches Turnfestwochenende für die KTV

Gepostet von: Benedikt Hofner

Das Turnfest ist zwar noch nicht vorbei, die Wettkämpfe der KTV-Turnerinnen und Turnen haben jedoch schon ein erfolgreiches Ende gefunden.

Den Anfang machte Tom Jablonski, der im Hessischen Landesfinale der Pflichtübungen einen guten 8. Platz erreichte. Die Altersklasse war mit “13 Jahren und jünger” breit gefächert, sodass Tom teilweise auch gegen Turner antreten musste, die bis zu zwei Jahren älter waren.

Tom Jablonski

Der Wahlwettkampf von Stephanie Pompetzki nahm auch einen sehr guten Anfang. Mit einer gelungenen Barrenübung und nicht mal einem Punkt Abzug, war Steffi hoch motiviert für den weiteren Verlauf ihres Wettkampfes. Dieser nahm jedoch leider ein zu schnelles Ende, da sie schon beim Sprung den Wettkampf nicht fortsetzen konnte. Eine Zerrung in den Oberschenkeln machte es ihr unmöglich an den folgenden Disziplinen Sprint und Weitsprung teilzunehmen.

Im Anschluss hieß es für die Männer der KTV, sich bei den Hessischen Meisterschaften mit Bundesligaturnern zu messen. Hier sicherte sich Yves Matthess die Vizemeisterschaft und musste sich nur seinem ehemaligen Schützling Peter Seufert geschlagen geben. Benedikt Hofner, der noch immer wegen einer Knieverletzung gehandicapt war, turnte nur drei Geräte und wurde damit vierter von acht Startern. Er konnte sogar noch einen Vierkämpfer hinter sich lassen. Sein Comeback feierte Christoph Schneider, der mit einer guten Leistung an Barren und Reck den siebten Platz erreichte.

Yves MatthessYves konnte sich zudem für Gerätefinals qualifizieren (2. Platz Boden, 3. Platz Seitpferd, 3. Platz Ringe, 4. Platz Barren) und zeigte hier, dass er auch mit 40 Jahren noch nicht zum alten Eisen gehört.

Den Abschluss machte Alina Stein, die bei den Hessischen Meisterschaften der Frauen startete. Nach einem noch etwas wackeligen Anfang am Sprung steigerte sie sich über den gesamten Wettkampfverlauf und konnte schließlich den 21. Rang in dem teilnehmer- und leistungsstarken Wettkampf belegen.

Natürlich kommen bei den Turnfesten auch Feiern und Shows nicht zu kurz, sodass heute mit der HTJ-Party und morgen mit der Abschiedsveranstaltung noch einiges auf dem Programm steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.