Auch der Nachwuchs überzeugt

Gepostet von: Hansi Buchmann

In der P5 mussten die Mädchen sich erstmalig, außerhalb des Turngaues, anderen Mannschaften stellen.

DSC00302

P5 Mannschaft

DSC00258

Frieda

Bewundernd haben sie am Samstag noch die großen Mädchen im KM Wettkampf betrachtet und sich darüber informiert wann sie mal Ruby im Training sehen können. So fasziniert waren sie von Saltos auf dem Balken und Schrauben am Boden. Doch am Sonntag konnten sie dann zeigen, dass sie das auch mal können wollen. Mit wenig Aufregung, aber viel Enthusiasmus starteten dann Martha Winner, Nina Döppner, Matilda Martin, Tilda Schulz, Frieda Both und Paula Weber am Sprung und lieferten gleich die beste Gerätewertung ab. Auch am Zittergerät Balken und dem folgenden Stufenbarren konnten die Mädchen überzeugen. Am abschließenden Boden ließ die Mannschaft dann nichts mehr anbrennen und stellte auch ihre Trainer Jürgen Mathes und Katja Mattheß zufrieden. Zum Schluss konnte unter dem euphorischen Jubel der Mütter der zweite Platz, hinter der bärenstarken ersten Mannschaft des FTSV Heckershausen, gefeiert werden. Besonders erfreulich gingen Frieda als beste und Paula als dritt beste Turnerin aus dem Wettkampf hervor. Nun gilt es noch ein wenig an den Übungen zu feilen um sich dann am 09. November in Dillenburg den besten Mannschaften aus Hessen zu stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.