Die letzten Vorbereitungen laufen

Gepostet von: Hansi Buchmann

Landesliga der Frauen

Eine Stütze der Mannschaft  Inken Kasper

Eine Stütze der Mannschaft
Inken Kasper

Lediglich Stephanie Pompetzki und Inken Kasper standen nach der letzten Saison noch zur Verfügung. Durch Studium und berufliche Veränderungen sind viele Turnerinnen aus Fulda weggezogen. So turnt z.B. Katharina Rüttger nun für den MTV Köln.

Es stand also ein Neuaufbau des Ligateams an. Mit Samantha Schütz und Julia Mehler konnte noch auf eigene Turnerinnen zurückgegriffen werden. Anne Büchner und Alina Stein (beide TV Hersfeld) sowie Celine Wolf (TV Mansbach) konnten als neue Mannschaftsmitglieder gefunden werden. Das letzte halbe Jahr zeichnete sich durch gemeinsames Training und feilen an Teilen aus, galt es doch, sich an neuen Übungen zu versuchen. Glücklicherweise stehen die Stammturnerin, Julia Elke, aus Melsungen und, Anna-Lena Klug, die aus Fulda nach Göttingen umgezogen ist, nun doch für die kommende Saison zur Verfügung. Als einen außerordentlichen Glücksfall sind die Neuzugänge der Zwillinge, Naomi und Ruby van Dijk, zu verzeichnen. Naomi studiert zur Zeit in Fulda. Ruby wird ihr im kommenden Semester folgen. Beide sind ehemalige Bundesligaturnerinnen und galten lange Zeit als Deutschlands hoffnungsvollste Nachwuchsturnerinnen. Sie werden vorerst jeweils an zwei Geräten die KTV-Mannschaft unterstützen. Somit hat sich die Ausgangslage in der Landesliga II äußerst positiv verändert. Am 28. Juni wird es in Limburg das erste Aufeinandertreffen der Mannschaften geben. Wir drücken unseren Frauen die Daumen und wünschen viel Spaß und Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.