Friedas erster großer Wettkampf

Gepostet von: Hansi Buchmann

DSC_0095

Frieda Both

Einen guten Eindruck hinterließ Frieda Both bei ihrem ersten hessischen Auftritt am Muttertag in Kalbach. Am Sprung lief es gut und auch am Barren konnte sie überzeugen. Das angstgerät Balken jedoch zeigten leichte Schwächen. So konnte Frieda die Standwaage nicht sauber stehen und auch die nachfolgende Drehung entsprach nicht ganz dem Geschmack der Kampfrichter. Am Boden schließlich baute Frieda noch einen zusätzlichen Strecksprung ein. So waren die Wertungen der letzten zwei Geräte nur auf einem mittleren Niveau. Frieda belegte im 34 Teilnehmer starken Feld einen trotzdem zufriedenstellenden 17. Platz. Wie eng es um die Plätze zuging zeigte der Abstand zur Ersten, der nur 1,8 Punkte betrug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.